Nun ist es soweit:

Krankenhaus Bethanien, historische Ansicht

Wir ziehen um!

Das Kulturhaus Eppendorf zieht  Ende Februar 2019 um und wird als Kunstklinik mit einem Tanz in den Mai neu eröffnet!

Die drei Vereine Kulturhaus Eppendorf, Stadtteilarchiv Eppendorf und MARTINIerLEBEN sind inzwischen e i n Verein – Eppendorfer Soziokultur e.V.!
Im Rahmen dieser Veränderungen werden das Kulturhaus Eppendorf und das Stadtteilarchiv Eppendorf zukünftig einen neuen Namen tragen: Kunstklinik – Kulturzentrum Eppendorf und Geschichtswerkstatt Eppendorf.

Ab März 2019 können alle langfristigen Mieter*innen, Kurse und Gruppen ihre gewohnten Termine in den neuen Räumlichkeiten in der Martinistraße 44 wahrnehmen.

Ab April 2019 wird bereits das Restaurant Köpke für das kulinarische Wohl zur Verfügung stehen.

Ab Mai 2019 startet unser Veranstaltungsprogramm und wir können durch die größeren räumlichen Kapazitäten weitere Aktivitäten starten und neue kreative Angebote aufnehmen.

Wir freuen uns auf euch!

Samstag, 30. März, 19:00

Reisen & Speisen: Marokko - Land der Kontraste

Marokko ist ein faszinierendes Land mit orientalischem Flair: Bezaubernde Paläste, Gärten und Moscheen, geheimnisvolle Souks, die archaische Lehmarchitektur des Südens mit ihren ineinander verschachtelten Berberburgen, majestätische Berge und Sanddünen machen es zu einem beliebten Reiseland. Begleiten Sie Silke Vetter nach Marrakesch, Perle des Südens, mit ihrem Platz Djema El-Fna, wo sich Zauberer, Märchenerzähler, Musiker und Schlangenbeschwörer tummeln, Düfte, Geräusche und Farben in betörender Weise mischen und das kulturelle Leben pulsiert. Genießen Sie die eindrucksvolle Wüstenlandschaft des Erg Chebbi bei einer Kameltour und schauen Sie den Arganölproduzentinnen bei ihrer Arbeit über die Schulter. Hören Sie einen Exkurs über die Migrationspolitik des Landes und seine gesellschaftspolitische Situation.

Probieren Sie in der Pause am Buffet der Gastrosophin Silke Vetter leckere marokkanische Speisen wie Tajine, Kichererbsensalat, Couscous u.a.m..

Ort: Altes Kulturhaus, Julius-Reincke-Stieg 13a

€ 24,-/erm. € 20,- (inkl. Buffet), verbindliche Reservierung unter 48 15 48, karten@kulturhaus-eppendorf.de

Mittwoch, 3. April, 19:00

Spielwerk Hamburg - Spieltreffen

Gemeinsam spielen und tüfteln: Immer am ersten Mittwoch des Monats treffen Spieleautoren auf begeisterte Spieler, um spannende unveröffentlichte Brett- und Kartenspiele auszuprobieren. Hier werden gemeinsam Spielwelten aus Würfel, Karten und co entwickelt, getestet und verfeinert.

Eintritt frei, ohne Anmeldung

Samstag, 6. April, 14:00 - 17:00

Repair-Café Eppendorf: Wegwerfen? Denkste!

Das Repair-Café erfreut sich immer größerer Beliebtheit, darüber freuen wir uns sehr.  Der große Andrang führt jedoch dazu, dass wir die Annahme von elektronischen Geräten zeitlich einschränken müssen. Wir bitten Sie um Verständnis, dass Ihre Reparatur gegebenenfalls nicht mehr angenommen werden kann. 

Im Repair-Café Eppendorf reparieren ehrenamtliche Reparatur-Expert*innen gemeinsam mit den Besucher*innen kaputte Kleinmöbel, elektrische Geräte, Fahrräder, Spielzeug, Textilien, Kleidung und vieles mehr. Bei Bio-Kaffee und selbstgebackenem Kuchen können Sie die Wartezeit entspannt überbrücken.

HINWEISE: Wir reparieren keine Smartphones, TV-Geräte oder programmgesteuerte Haushaltsgeräte! Bitte bringen Sie die Geräte/Fahrräder in einem sauberen Zustand mit!

Um die Geräte reparieren zu können, bitte auch das entsprechende Zubehör mitbringen: Betriebsanleitung, Netzteil/ Netzstecker, Leuchtmittel, Akkus/Batterien, Ersatzteile für Fahrräder, CDs/Kassetten, Kapseln/Pads für Kaffeemaschinen

Wer hat Lust, als ehrenamtlicher Reparaturprofi mitzumachen? Ansprechpartnerin: Elisabeth Kammer, Tel. 46 77 93 25, info@martinierleben.de

Veranstalter: MARTINIerLEBEN

Ort: Altes Kulturhaus, Julius-Reincke-Stieg 13a

Eintritt frei, Spenden erbeten

Foto: Jan Ehlers

Sa/So, 13. + 14. April, 11:00 - 17:00

Tausendschön - Frauen machen Flohmarkt

An vier Wochenenden im Jahr bietet Ihnen Tausendschön Gelegenheit, sich von Überfälligem zu trennen und Neues günstig zu erstehen. Tausendschöne Sachen, sauber, heil, von guter Qualität: alle möglichen Sachen des Alltagslebens und gepflegte Second-Hand-Kleidung für die Frau.

An jedem Tag neue Stände, das Angebot bleibt bis 17:00 komplett aufgebaut.

Info und Anmeldung für VerkäuferInnen: 583 538, kontakt@flohmarkt-eppendorf.de, www.flohmarkt-eppendorf.de

Ort: Altes Kulturhaus, Julius-Reincke-Stieg 13a

Eintritt frei

Donnerstag, 18. April, 19:00

Fjarill: MIDSOMMAR (offene Generalprobe)

"Das Licht ist blau und mystisch, denn auch wenn die Sonne gegen Mitternacht untergeht, wird es nie richtig dunkel. Die Luft ist klar und frisch, es duftet nach Moos, nach Wald und nach Blumen - Butterblumen und wilden Wiesenblumen."

So beschreibt die Schwedin Aino Löwenmark ihre Heimat Darlarna in Schweden. Schon viele Jahre lebt sie in Hamburg und hat hier vor über 15 Jahren zusammen mit der aus Südafrika stammenden Geigerin Hanmari Spiegel das Duo Fjarill gegründet. Jetzt haben sie ein neues Album aufgenommen; darauf zu hören sind Eigenkompositionen sowie traditionelle schwedische Musik, die zum Midsommar-Fest gespielt wird. Außerdem haben sie drei Texte des schwedischen Dichters Pär Lagerkvist vertont und ihnen den typischen Fjarill-Sound verliehen: eine Mischung aus zweistimmigem Gesang, Klavier und Geige. Es ist ganz egal, ob sie auf Schwedisch, Afrikaans oder Englisch singen. Wenn man bei der Musik die Augen schließt, kann man unten im nebelverhangenen Tal den See Siljan in der aufgehenden Sonne glitzern sehen, während der Duft von frisch gebackener Erdbeertorte vom Haus herüberzieht.

Fjarill geben in der neuen KUNSTKLINIK eine Generalprobe für ihr Konzert in der Elbphilharmonie.

Eintritt frei, nur mit Reservierung unter info@kunstklinik.hamburg

Foto: Anne de Wolff

Gutscheine

Kultur(haus) verschenken

Verschenken Sie einen Besuch zu einer bestimmten Kulturhaus-Veranstaltung oder einen Blankogutschein über eine Summe nach Wahl. Gutscheine bekommen Sie bei uns im Kulturhaus-Büro.