Freitag, 15. Dezember, 10:30

Kinderprogramm: Der Zauberlehrling

Was ein Zauberer braucht, weiß ein jedes Kind. Und trotz der Hilfe der Kinder fällt es dem Zauberlehrling Christian Brandes schwer, auch nur einmal das zu tun, was er sagt. Allerdings sorgt dieser Kontrollverlust für grandiose Unterhaltung und unglaublich gute Zauberkunst! Farbenfrohe Seile, wild gewordene Zauberstäbe & ein fliegender Geist machen aus einer Schar von Kindern eine eingeschworene Gruppe, die dem Zauberlehrling mit Vergnügen hilft und den Weg weist in einer ereignisreichen und zauberhaften Welt.

Für Kinder von 4 - 10 Jahren und Familien.

Als Zauberer für Kinder gehört Chris zu den Besten und schafft es, hunderte große und kleine Zuschauer gleichermaßen zu begeistern! Sehen Sie selbst: https://vimeo.com/16385000

Kinderzauberei auf hohem Niveau vom Besten der deutschen Meisterschaften der Zauberkunst 2014! Selbst Erwachsene sind gebannt und unterhalten durch diese charmant-freche Show, bei der die Kunst der Magie nicht zu kurz kommt!

2015 - 2. Platz Kleinkunstpreis Heilighafener Lachmöwe 
2014 - Bester bei den dt. Meisterschaften der Zauberkunst, Kinderzauberei
2013 - 3. Platz Vorentscheide dt. Meisterschaft der Zauberkunst, Allgemeine Magie
2012 - 2. Platz Lenzburger Straßenkunstfestival, Schweiz

Kinder € 5,-/Erwachsene € 7,-/ErzieherInnen frei

Der Zauberlehrling from Christian Brandes on Vimeo.

Freitag, 15. Dezember, 19:30

Singlust - Lieder aus aller Welt zum Mitsingen

Anna Mittag, Kirsten Lang, Birte Hanefeld, Marion Pfau und Jörn Remde laden alle drei Monate zum lustvollen, unkonventionellen und liebevollen Singen ins Kulturhaus ein. Im Gepäck haben sie Lieder von Indien bis Afrika, von Finnland bis Russland, ein- und mehrstimmig, Kanons u.v.m.. Im Vordergrund steht die Freude am Singen, Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Abende sind in sich abgeschlossen; NeueinsteigerInnen und Menschen, die nur ab und zu Zeit haben, sind ausdrücklich eingeladen.

März, Juni, September und Dezember jeweils am 3. Freitag des Monats um 19:30

Karten online kaufen € 10,-/erm. € 8,-

Samstag, 16. Dezember, 20:00

Dünnes Eis Improtheater: Alle Jahre wieder ...

Dünnes Eis katapultiert seine Zuschauer mit einer Extraportion Festlichkeit in die Vorweihnachtszeit und bringt Herzen, Augen und Ohren zum Leuchten. Ihr wollt wissen, womit der Weihnachtsmann im Sommer seine Brötchen verdient? Oder wie sich das Christkind im Wilden Westen schlägt? Es interessiert Euch brennend, wie 'Stille Nacht' in der Version für koreanischen Goldfischchor klingt? Bitteschön! Das Improvisationstheater Dünnes Eis spielt und singt auf Zuruf spontane Geschichten - ungeprobt und ohne Absprachen. Und falls Ihr eine Auszeit vom Trubel der Adventszeit braucht - Dünnes Eis kann auch ohne Weihnachten tolle Szenen auf die Bühne zaubern - Ihr braucht es nur zu sagen …

Dünnes Eis - liebe Impro!

Karten online bestellen € 10,-/erm. € 8,-

Sonntag, 17. Dezember, 11:00 + 16:00

Szene: Rotkäppchen und Wolf mit Sonnenbrille

Kinderprogramm: Rotkäppchen - Märchentheater für die ganze Familie

Ein unschuldiges Mädchen bekommt von seiner Großmutter ein rotes Käppchen und wird von nun an nur noch Rotkäppchen genannt. Als die Großmutter krank wird, schickt die Mutter das Rotkäppchen in den Wald, um der Großmutter Kuchen und Wein zu bringen. Unterwegs trifft Rotkäppchen den bösen Wolf. In ihrer Arglosigkeit verrät es ihm, wo die Großmutter wohnt und lässt sich vom Wege abbringen. Der Wolf verschlingt die Großmutter und auch das Rotkäppchen, doch der Jäger bringt die Rettung.

Mit vielen tollen Songs, komponiert und getextet von Johannes Galli und Michael Summ. Dazu gibt es eine CD mit Playbackversion und den Liedtexten zum Nachsingen und Nachspielen.

Das Galli-Theater Hamburg spielt für Kinder ab 3 Jahren und Familien. Einlass ist jeweils 30 Minuten vor Beginn.

Kartenvorbestellung unter Tel. 0163 / 294 68 59 oder hamburg@galli.de,Kartenvorverkauf über Ad Ticket oder Eventim und die Galli-Homepage.

Kinder € 6,-/Erwachsene € 10,-

Donnerstag, 21. Dezember, 17:00 - 20:00

Eppendorfer Masche

Offene Handarbeitsgruppe immer am dritten Donnerstag des Monats: Einfach Strickzeug bzw. eigene Handarbeit mitbringen und dazukommen. Ein Projekt von MARTINIerLEBEN.

Teilnahme frei

Freitag, 22. Dezember, 20:00

Robert MacCall mit Zylinder und Laterne

A Christmas Carol by Charles Dickens - The story of Scrooge performed in English by Robert MacCall - Weihnachtsgeschichte mit kleinem Fest

The ghosts of Christmas, Past, Present and Future visit Scrooge the old miser, and show him a series of visions, as he was, as he is now, and as he will be. The result of this is that Scrooge changes his life. A wonderful performance with Robert MacCall.

In den Weihnachtsnächten erscheinen dem alten Geizhals Scrooge die Geister der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft. Sie zeigen ihm, wie er als kleiner Junge war, wie er heute ist und wie er enden wird, wenn er weiterlebt wie bisher. Der Blick in die verschiedenen Welten verändert Scrooge nachhaltig. Der Storyteller Robert MacCall lässt auf lebendige Weise die Dicken'sche Weihnachtsgeschichte vor Ihren Augen erstehen.

Gegen das Gruseln erwarten die Gäste im Rahmenprogramm englische Weihnachtstraditionen aus Dickens‘ Zeiten wie ‚Smoking Bishop‘-Punsch (mit und ohne Alkohol) und Carol Singers. Und wer zur richtigen Zeit unter dem Mistelzweig steht ...

Sonderangebot für Sprachkurse und Schulklassen: SprachschülerInnen (jeden Alters) dürfen zum ermäßigten Preis kommen, ab vier SchülerInnen darf ein/e LehrerIn gratis mit - nur mit Anmeldung bei rika.tjakea@kulturhaus-eppendorf.de. Schulklassen und größere Gruppen, z.B. Englisch-Stammtische dürfen gern nach Gruppenpreisen fragen.

Karten online kaufen € 15,-/erm. € 12,-

23.12.17 - 3.1.18

kleine Winterpause im Kulturhaus

Am 4.1.17 sind wir wieder für Euch und Sie da.

Wir wünschen allen frohe Festtage!

Gutscheine

Kultur(haus) verschenken

Verschenken Sie einen Besuch zu einer bestimmten Kulturhaus-Veranstaltung oder einen Blankogutschein über eine Summe nach Wahl. Gutscheine bekommen Sie bei uns im Kulturhaus-Büro.