Veranstaltungen

Professionelle Künstlerinnen und Künstler treten bei uns auf, machen Musik, spielen Theater und zeigen Performances (siehe auch Kinder/Jugend und Ausstellungseröffnungen). Für Laien und semiprofessionelle Gruppen gibt es Übungs- und Auftrittsmöglichkeiten.
Bewerbung für Veranstaltungen: Di 14-16, Do 11-13 oder per email: Rika Tjakea

Lassen Sie sich unser Programm monatlich per E-Mail zusenden.

Kartenreservierung unter 040 - 48 15 48 oder karten@kulturhaus-eppendorf.de. Bestellte Karten bitte 20 Minuten vor Veranstaltungsbeginn abholen. Zu vielen Veranstaltungen können Sie Karten online kaufen.

Wir sind Kulturspender beim kulturschluessel und Partner derkulturschluessel.

Unser Programm für November/Dezember 2016 als pdf-Datei

Donnerstag, 1. Dezember, 20:00

Buchvorstellung: Algarve genießen

Catrin George ist seit 1999 in Alvor an der Algarveküste beheimatet. Seit 2007 veröffentlicht die ehemalige Küchenleiterin Artikel und Fotoreportagen über Portugal und Algarve sowie Kolumnen und Kurzgeschichten.

Im April erschien ihr Buchdebut 'Algarve genießen' im Reisebuch-Verlag, ein Koch- und Lesebuch, das die Berufserfahrung der Autorin als Küchenleiterin in Alvor mit journalistisch recherchiertem historischem Wissen über ihre Wahlheimat vereint.

Catrin George spickt 55 authentische Rezepte von der Sonnenküste mit kulinarisch-historischen Hintergrundinformationen, lokalen Anekdoten von Land und Leuten, Tipps aus der Profi-Küche und Fotos. Das Motiv 'weniger ist mehr' in der Algarve-Küche setzt die Autorin konsequent um. Die Zutatenlisten der Rezepte sind übersichtlich, die Zutaten allgemein erhältlich, der Zubereitungsmodus ist praktisch, die Speisen unverfälscht wohlschmeckend bekömmlich, und sie nehmen direkten Bezug zur Region und den Gaben aus dem Meer und den Bergen.

Ein zweiter Band ist im Entstehen und erscheint Mitte November mit dem Titel: 'ALGARVE – erkunden und erleben – Ein ReiseJahrBuch' über den Algarve und seine Volksfest- und Musikkultur, über Kulinarik, Mythen & Brauchtum, gepaart mit Tipps für unterwegs.

Eine Veranstaltung der Portugiesisch-Hanseatischen Gesellschaft.

€ 5,-/PHG-Mitglieder frei

Freitag, 2. Dezember, 20:00

Time of Roses - a cappella

Die vier starken Frauenstimmen von Beate Kynast, Susanne Wolf, Claudia Alferding und Annette Isenbart bezaubern mit weltlichen und geistlichen Liedern. Das Quartett verleiht Madrigalen der Renaissance und Folksongs von den britischen Inseln bis zum Balkan einen unverwechselbaren Klang. Dazu sorgen europäische Weihnachtslieder für adventliche Stimmung.

Karten online bestellen € 15,-/erm. € 12,-

Samstag, 3. Dezember, 20:00

Global Dance Party

Musik aus vielen verschiedenen Kulturen, z.B. Reggae, Afro, Latin, Oriental Grooves und Balkan-Pop – perfekt tanzbar zusammengestellt von DJ Matze.
Die neue monatliche Plattform für aufgeschlossene und tanzfreudige Menschen unabhängig von Alter und Herkunft. Immer am ersten Samstag des Monats.

RollstuhlfahrerInnen kommen einfach über die Rampe am Hintereingang des Saals.

Refugees are welcome (free entrance).

Karten online kaufen € 7,-

Grafik: NOFI-Production Hamburg

Mittwoch, 7. Dezember, 19:00

Spielwerk Hamburg - Spieltreffen

Gemeinsam spielen und tüfteln: Immer am ersten Mittwoch des Monats treffen Spieleautoren auf begeisterte Spieler, um spannende unveröffentlichte Brett- und Kartenspiele auszuprobieren. Hier werden gemeinsam Spielwelten aus Würfel, Karten und co entwickelt, getestet und verfeinert.

Eintritt frei, ohne Anmeldung

Donnerstag, 8. Dezember, 20:00

Lesung des Forums Hamburger Autorinnen und Autoren

Das Forum besteht aus einem guten Dutzend Autorinnen und Autoren. Den Kern regelmäßiger Treffen bildet die Textarbeit, öffentlich präsentiert sich das Forum in Jahrbüchern und auf Lesungen, etwa in Bars und Galerien. Im Dezember ist es wieder soweit: Die Jahreslesung in unserem Stammsitz, dem Kulturhaus Eppendorf steht an.

€ 5,-/erm. € 3,-

Freitag, 9. Dezember, 20:00

A Christmas Carol by Charles Dickens - The story of Scrooge performed in English by Robert MacCall

The ghosts of Christmas, Past, Present and Future visit Scrooge the old miser, and show him a series of visions, as he was, as he is now, and as he will be. The result of this is that Scrooge changes his life. A wonderful performance with Robert MacCall.

In den Weihnachtsnächten erscheinen dem alten Geizhals Scrooge die Geister der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft. Sie zeigen ihm, wie er als kleiner Junge war, wie er heute ist und wie er enden wird, wenn er weiterlebt wie bisher. Der Blick in die verschiedenen Welten verändert Scrooge nachhaltig. Der Storyteller Robert MacCall lässt auf lebendige Weise die Dicken'sche Weihnachtsgeschichte vor Ihren Augen erstehen.

Sonderangebot für Sprachkurse und Schulklassen: SprachschülerInnen (jeden Alters) dürfen zum ermäßigten Preis kommen, ab vier SchülerInnen darf ein/e LehrerIn gratis mit - nur mit Anmeldung bei rika.tjakea@kulturhaus-eppendorf.de. Schulklassen und größere Gruppen, z.B. Englisch-Stammtische dürfen gern nach Gruppenpreisen fragen.

Karten online kaufen € 15,-/erm. € 12,-

Samstag, 10. Dezember, 18:30

Tag der Menschenrechte

Das Konzept der Menschenrechte ist so einfach wie genial: Jedem Menschen stehen die gleichen elementaren Rechte zu, unabhängig von Religion, Herkunft, Geschlecht oder sexueller Orientierung. Um welche Rechte es sich dabei genau handelt, haben die Vereinten Nationen am 10. Dezember des Jahres 1948 in einer Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte festgehalten. Die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen haben sich dadurch ausdrücklich zu 30 grundlegenden Rechten bekannt, die jedem Menschen zustehen sollten.

Um diesen wichtigen Tag zu feiern und auf fortwährend existierende Menschenrechtsverletzungen in aller Welt aufmerksam zu machen, laden wir zu einer Informationsveranstaltung ein.

Veranstalter: DCIK -Deutsch-Chilenisches Kulturzentrum e.V., Centro Cultural Alemán-Chileno A.R. - CCAC

Eintritt frei

Samstag, 10. Dezember, 20:00

Improtheater Dünnes Eis: Weihnachtsspecial

Dünnes Eis katapultiert seine Zuschauer mit einer Extraportion Festlichkeit in die Vorweihnachtszeit und bringt Herzen, Augen und Ohren zum Leuchten. Ihr wollt wissen, womit der Weihnachtsmann im Sommer seine Brötchen verdient? Oder wie sich das Christkind im Wilden Westen schlägt? Es interessiert Euch brennend, wie 'Stille Nacht' in der Version für koreanischen Goldfischchor klingt? Bitteschön!

Das Improvisationstheater Dünnes Eis spielt und singt auf Zuruf spontane Geschichten - ungeprobt und ohne Absprachen. Und falls Ihr eine Auszeit vom Trubel der Adventszeit braucht - Dünnes Eis kann auch weihnachtsfreie tolle Szenen auf die Bühne zaubern - Ihr braucht es nur zu sagen ... Vergiss Zimtsterne - liebe Impro!

€ 10,- /erm. € 8,-

Donnerstag, 15. Dezember, 17:00 - 20:00

Eppendorfer Masche – gemeinsam stricken, häkeln, handarbeiten (lernen)

Offene Handarbeitsgruppe immer am dritten Donnerstag des Monats: Einfach Strickzeug bzw. eigene Handarbeit mitbringen und dazukommen. Ein Projekt von MARTINIerLEBEN e.V.

Teilnahme frei

Freitag, 16. Dezember, 19:30

Singlust – Lieder aus aller Welt zum Mitsingen

Anna Mittag, Kirsten Lang, Birte Hanefeld, Marion Pfau und Daniela Weiss laden alle drei Monate zum lustvollen, unkonventionellen und liebevollen Singen ins Kulturhaus ein. Im Gepäck haben sie Lieder von Indien bis Afrika, von Finnland bis Russland, ein- und mehrstimmig, Kanons u.v.m.. Im Vordergrund steht die Freude am Singen, Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Abende sind in sich abgeschlossen; NeueinsteigerInnen und Menschen, die nur ab und zu Zeit haben, sind ausdrücklich  eingeladen.

Karten online kaufen € 10,-/erm. 8,-

Samstag, 17. Dezember, 19:30

Fest der Kulturen: Lesung, Musik, Kulinarisches

Eine Veranstaltung des Internationalen Literaturclubs ‘La Bohemina’ Hamburg unter dem Motto ‘Literatur verbindet’ mit reichem bosnischen Buffet.

Moderation: Erika Engst, Poetisches Intermezzo: Gino Leineweber, Emina Kamber, Sandro Maier, Musik: Orientalische Klänge, Tanzgruppe ‘Sulakshi’

mit freundlicher Unterstützung der Kulturbehörde Hamburg

€ 8,-

Sonntag, 18. Dezember, 16:00

Kindertheater: Das tapfere Schneiderlein

Das Schneiderlein hat es geschafft: Es ist König! Es hat die Prinzessin geheiratet und regiert ein halbes Königreich. Bis dahin war es eine turbulente Zeit: Mutig die sieben Fliegen erledigt, losgezogen, diese Heldentat aller Welt mitzuteilen, Riesen getroffen und große Liebe gefunden. Riesen, das Einhorn und das Wildschwein besiegt und an den Aufgaben gewachsen. Und nun auf einem Thron und alles im Land verändern. Ein guter und gerechter König, wie im Märchen! Theater Zitadelle spielt dieses Theaterstück nach dem Märchen der Gebrüder Grimm für alle ab 4 Jahre.

€ 5,-/Erw. € 7,-

23.12.16 - 3.1.17

kleine Winterpause im Kulturhaus

Am 4.1.17 sind wir wieder für Euch und Sie da.

Wir wünschen allen frohe Festtage!

Gutscheine

Kultur(haus) verschenken

Verschenken Sie einen Besuch zu einer bestimmten Kulturhaus-Veranstaltung oder einen Blankogutschein über eine Summe nach Wahl. Gutscheine bekommen Sie bei uns im Kulturhaus-Büro.